Eintrittskarten sind im Moment nur hier im Shop online verfügbar. Der Versand erfolgt nach Bezahlung per .pdf - Der Ausdruck muss zur Veranstaltung bitte vorgezeigt werden. Zahlungsmöglichkeiten: Bestell und an der Abendkasse bezahlen, Vorauskasse und PayPal.

Entsprechend dem Auftragseingang werden die Sitzplätze vergeben. Entsprechend der aktuellen Corona-Verordnung muss sich je Haushalt eine Person registrieren. In der Mühle muss bis zu Ihrem Sitzplatz ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Desinfektionsmittel steht zur Verfügung.

Freitag 21. August 2020 20 Uhr

Abi Wallenstein

Man bezeichnet ihn als „Vater der Hamburger Blues-Szene“ und „lebende Legende des Blues“. Charakteristisch für Abi Wallensteins Spiel ist sein Picking Style, der in der Tradition des Piedmont Blues oder texanischen Country Blues etwa eines Mance Lipscomb steht. Kommen wird er mit Ludwig Seuss, ein Spezialist für Südstaaten Blues, der war auch bei der Spider Murphy Gang dabei. Und Abi bringt noch Hubert Hofherr mit, ein bekannter Chicago Blues Experte auf der Blues Harp.

https://youtu.be/dcRD4-eyqqo

Vorverkauf € 15,- | keine Abendkasse

Wenn Sie vor dem Konzert noch im Gasthaus Friedrichshöhle essen möchten, können Sie hier einen Tisch reservieren

Samstag 05. September 2020 19:30 Uhr

Klassikkonzert Fagottissimo Stuttgart

Fagottissimo steht für ein Konzerterlebnis der besonderen Art: Wenn die Mitglieder des Quartetts auf vier Fagotten Werke aus Barock, Klassik, Romantik oder modernen Kompositionen intonieren, ist das Publikum regelmäßig begeistert. Jeder der vier Künstler bringt dabei seine ganz persönliche Note mit ein, was auch in ihrem Crossover-Programm überaus vielschichtig erlebbar wird. So werden Melodien von Beatles oder Glenn Miller zu einem völlig neuen, so noch nie gehörten Klangereignis. Die enorme Bandbreite von Fagottissimo umfasst auch ein musikalisch-literarisches Angebot, bei dem Schauspieler aus dem Roman „Don Quichote“ lesen, abwechselnd dazu spielen die Fagottisten Stücke aus dem gleichnamigen Film, komponiert von Hans Posegga. Nachdem Fagottissimo in den vergangenen Jahren mehrere Kompositionen uraufgeführt hat, wurden die Künstler, die alle als Solo-Fagottisten in großen Orchestern spielen, auch international bekannt.Fagottissimo steht für ein Konzerterlebnis der besonderen Art: Wenn die Mitglieder des Quartetts auf vier Fagotten Werke aus Barock, Klassik, Romantik oder modernen Kompositionen intonieren, ist das Publikum regelmäßig begeistert. Jeder der vier Künstler bringt dabei seine ganz persönliche Note mit ein, was auch in ihrem Crossover-Programm überaus vielschichtig erlebbar wird. So werden Melodien von Beatles oder Glenn Miller zu einem völlig neuen, so noch nie gehörten Klangereignis. Die enorme Bandbreite von Fagottissimo umfasst auch ein musikalisch-literarisches Angebot, bei dem Schauspieler aus dem Roman „Don Quichote“ lesen, abwechselnd dazu spielen die Fagottisten Stücke aus dem gleichnamigen Film, komponiert von Hans Posegga. Nachdem Fagottissimo in den vergangenen Jahren mehrere Kompositionen uraufgeführt hat, wurden die Künstler, die alle als Solo-Fagottisten in großen Orchestern spielen, auch international bekannt.hin zu Glenn Miller.

Vorverkauf € 15,- | keine Abendkasse

Freitag, 23. Oktober 2020 um 20 Uhr

Boogie Connection

Noch spartanischer geht es nicht: Ein Piano, eine Gitarre und ein Schlagzeug – mehr braucht es nicht, um die Fans binnen kürzester Zeit von ihren Stühlen zu holen. Die Boogie Connection ist seit 29 Jahren auf Tour und seit langem zählen sie zur Spitze in der internationalen Blues-und Boogie-Szene. Konzertbesuchererwartet eine heiße Mischung aus Blues, Soul, Boogie-Woogie und totalem Rhythm n ´Blues, wie man sie in einzigartiger Weise nur mit der Boogie Connection aus Freiburg/Breisgau erleben kann.

https://youtube.com/watch?v=MQqN2R43zEc

Vorverkauf € 23,- | keine Abendkasse

Wenn Sie vor dem Konzert noch im Gasthaus Friedrichshöhle essen möchten, können Sie hier einen Tisch reservieren

Sonntag 06.Dezember 2020 11:30 Uhr

Barockmusik zur Adventszeit / Matinee

Das Barocktrio spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi, Carl Philipp Emanuel Bach und anderen. Liebevoll wird adventliche Prosa und Lyrik eingestreut. Es spielen für Sie:

Wally Hase, Flöte

Albrecht Holder, Fagott

Susanne Götz, Cembalo

Bernd Lippmann fungiert als Sprecher

Vorverkauf € 15,- | keine Abendkasse

Freitag, 16. April 2021 20 Uhr

Udo Jürgens– gesungen und gespielt von Karl Neukauf

Wenn Karl Neukauf Udo Jürgens singt, dann nicht alsImitator. Stattdessen dringt der Chansonnier zum Kern der unsterblichen Songs vor. Er bringt ihre Tiefe und ihren kritischen Witz nur mit seiner Stimme und dem Klavier, begleitet von Ilka Posin an der Perkussion, zum Funkeln. Neu arrangiert zeigen Hits wie „Griechischer Wein“ und „Ich war noch niemals in New York“ Udo Jürgens als den sensiblen, brillanten Geschichtenerzähler, der er war.

Vorverkauf € 21,- | Abendkasse € 23,-

https://youtube.com/watch?v=D7WpEPIFUlg

Freitag, 30. April 2021 20 Uhr

Zydeco Annie + Swamp Cats feat. Helt Oncale (New Orleans)

Seit nunmehr 15 Jahren ist Zydeco Annie + Swamp CatsDeutschlands Aushängeschild für die Cajun- und Zydecomusik Louisianas. Verbringen Sie mit der Band – die von Helt Oncale, Sänger, Gitarrist und Fiddle-Player begleitet wird – einen unvergesslichen Konzertabend, lassen Sie sich anstecken von Begeisterung und Lebensfreude, ergeben Sie sich der Hitze und dem Verlangen nach Mehr, wecken Sie die Sehnsucht nach Weite und Freiheit und nehmen Sie ein Stück davon mit nachHause, ganz im Sinne von „Rendez-vous la louisiane“.

Vorverkauf € 21,- | Abendkasse € 23,-

https://youtube.com/watch?v=KoCld8i-RKQ

Samstag, 08. Mai 2021 20 Uhr

AustropopTribute Band

Die vier Musiker der Austropop Tribute Band haben sich zumZiel gesetzt, Songs österreichischer Musiker der 70er und 80er-Jahre im authentischen Stil live zu präsentieren. In ihrer Show covern sie unter anderem Klassiker von Wolfgang Ambros, S.T.S., Rainhard Fendrich, Peter Cornelius, Falco und vielen anderen Künstlern aus diesem musikalischen Umfeld. Die Rot-Weiß-Rot-Party der Austropop Tribute Band versetzt ihr Publikum wiederzurück in die Jahre, in denen Pop aus Österreich internationale Charts eroberte.

Vorverkauf € 23,- | Abendkasse € 25,-

https://youtube.com/watch?v=QM_WSBi_25g

Samstag 19. Juni 2021 20 Uhr

History of Rock n Roll– The Show

Bei unserem legendären Sommerfest (Open Air) laden wir Sie ein zu einer musikalischen Zeitreise der Boogie Pilots: Mit Titeln von Chuck Berry, Jerry Lee Lewis, Bill Haley, Buddy Holly und Elvis Presley vollziehen die Musiker die Entwicklung vom Boogie über den Rock n Roll der 50er bis hin zu den Ausläufern im Rock und Pop der 60er und 70er – mündend in die überbordendenLas-Vegas-Shows des späten Elvis. In Szene gesetzt wird diese Zeitreise von erfahrenen Profimusikern, die bereits Dick Brave alias Sasha bei seinen Rock n Roll-Ausflügen begleiteten, teils mit David Garrett, Peter Kraus und Udo Lindenberg auf der Bühne standen. Moderiert wird der Abend vom Sänger und Sasha-Weggefährten Bob Dawn, einem Rock n Roll-Experten.

Vorverkauf € 27,- | Abendkasse € 29,-

https://youtube.com/watch?v=p3t0TbI2pGM

Freitag, 09. Juli 2021 20 Uhr

Dream Catcher – Raggle Taggle Folk

Der musikalische Fundus an Folkstücken des Quartetts Dream Catcher ist so breit aufgestellt, dass sie sich nicht alleine auf irische Titel konzentrieren und somit auf die englische Sprache beschränken. Das liegt wohl am kosmopolitischenLuxemburg, wo die Band zu Hause ist und wo gleich drei Sprachen nebeneinander gedeihen. Der charismatische und leidenschaftliche Frontmann John Rech singt sowohl auf Französisch, Deutsch als auch Luxemburgisch. Ein Konzert der Dream Catcher versprichtden Besucher mit Sensibilität, Energie, Virtuosität und einem Schuss Humor ab der ersten Note mitzureißen.

Vorverkauf € 23,- | Abendkasse € 25,-

https://www.youtube.com/watch?time_continue=66&v=GJde5Kc1mmQ

Freitag, 17. September 2021 20 Uhr

The Black Sorrows

Die australische Band The Black Sorrows ist beständig auf Welttournee. Und das bescherte den Musikern aus Down Under jede Menge Anerkennung als dynamischer Liveact und sie haben sich dadurch in vielen Ländern und auf unzähligen Bühnenden Titel Festival-Liebling wahrlich verdient. Auf der Bühne führt Joe Camilleri seine Band gekonnt durch ein ansteckendesZusammenspiel verschiedener mitreißender Musikrichtungen wie Blues, Rock, oldschool R&B, mit Einflüssen von Jazz, Country und Brill Building Popmusik.

Vorverkauf € 21,- | Abendkasse € 23,-

https://youtube.com/watch?v=-XNp9H_joN8